Fundstücke Pflege

Katzenklappe erkennt Mäuse

Katzenklappe erkennt Mäuse | Katzencontent
Verfasst von Kathrin

Eine sehr geniale Erfindung haben Florian Nuber, Christoph Seger und Sebastian Soderer im Rahmen von Jungend forscht entwickelt: Eine Katzenklappe, die erkennt, wenn die Katze eine Maus trägt. Versucht Mieze, ihre Beute ins Haus zu tragen, bleibt die Klappe verschlossen. Unliebsame Geschenke bleiben einem so erspart – gerade wenn der Stubentiger noch lebende Mäuse mitbringt eine hervorragende Lösung!

Die drei Erfinder erhielten einen Sonderpreis für diese clevere Idee.

Das Bild Cat&Maus wurde von Kai Henry bei Flickr unter Creative Commons License zur Verfügung gestellt.

Über den Autor

Kathrin

5 Kommentare

  • Wie soll die Katzenklappe das erkennen? Läuft da eine Kamera, die die Katze nach mausähnlichen Gegenständen abscannt? Das heißt ja aber wieder, dass die Katzenklappe die ganze Zeit am Strom hängen muss -> kommt bestimmt nicht so gut in der heutigen Energiespar-Politik an, oder?

  • Fang du mal ständig Mäuse in der Wohnung, dann sind dir ein paar Cent für den Strom egal!

  • Ist das ein tolles Bild !
    Zur Klappe kann ich nicht´s sagen.
    Wir haben keine !
    Und ob ich eine mit Mauserkennung bräuchte …?

  • Ich kann mir auch nicht so recht vorstellen, wie das funktionieren soll. Da bräuchte die Katzenklappe ja eine Art Sensor, der feststellt, dass am Gesicht der Katze was anders ist.
    Und schließlich will uns die Katze damit ja nur ein Geschenk machen! Da dürfen wir sie doch nicht einfach deswegen aussperren!

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com