Rassen

Mißverständnis aufgeklärt: Nicht jede Point-Katze ist eine Siam!

Immer wieder findet man gerade in Kleinanzeigenmärkten oder auf Tierheimseiten Katzen mit charakteristischer Zeichung, die als Siamkatzen angeboten werden. Spätestens wenn man dann auf die erste „langhaarige Siamkatze“ stößte, fragt man sich verwundert: Ist das auch ein Siamese?

Die Antwort lautet meist (und bei langhaarigen Katzen immer): Nein, das ist keine Siamkatze. Dass Katzen mit dunklem Gesicht, dunklen Pfoten und dunklem Schwanz, deren Färbung zum Köper hin langsam in einen Cremeton übergeht, oft als „Siamkatzen“ bezeichnet werden, ist ein Mißverständnis. Vielen Menschen denken nämlich, dass sich der Begriff Siam auf die Farbe und Zeichnung der Katze bezieht. Das ist aber nicht korrekt.

Die Siamkatze ist eine bestimmte Rasse, die immer die oben beschriebene Zeichnung aufweist. Darüber hinaus hat sie aber noch andere charaktieristische Merkmale, zum Beispiel einen geraden, keilförmigen Kopf mit großen, zugespitzten Ohren, und schräg liegenden, mandelförmigen Augen und einen langen, schlanken Köper mit sehr langem Schwanz (Rassestandard WCF, Zuchtprofil CFA, Rassestandard TICA (PDF) ). Auch der Charakter eine Siamkatze ist rassetypisch und wird als intelligent, extrovertiert und liebevoll beschrieben. Siamkatzen neigen dazu, sehr „gesprächig“ zu sein und sind äußerst anhänglich. Wenn sie stark an ihren Besitzer gebunden sind, können sie zu Eifersucht neigen. Eine Siamkatze ist eine Rassekatze und ihre Rassezugehörigtkeit kann durch einen entsprechenden Stammbaum nachgewiesen werden.

Die Bezeichnung Siam ist keine Farbbezeichnung! Die richtige Bezeichnung der Farbe einer Siamkatze ist Point – und die Farbe Point ist unabhängig von der Rassezugehörigkeit einer Katze. So gibt es viele Rassen, deren Vertreter eine Pointzeichnung aufweisen müssen (z.B. Heilige Birma, Ragdoll, Neva Masquarade) oder dürfen (z.B. Devon Rex, Britisch Kurzhaar). Und selbstverständlich kann Point auch bei Rassemischungen und Hauskatzen unbekannter Abstammung auftreten.

Siam Heilige Birma Ragdoll Neva Masquarade
Siamkatze Heilige Birma Ragdoll Neva Masquarade

Bilder unten (von links nach rechts): Siam lilac point von Karin Langner-Bahmann unter GNU Free Documentation License, Birma Seal und Tortie Point von D.Maillard unter Creative Commons Lizenz, Ragdoll von Suringen unter Public Domain, Neva Maquarade unter GNU Free Documentation License, alle bei Wikipedia

Über den Autor

Kathrin

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com