Zucht

Genetischer Code der Katze entschlüsselt

Genetischer Code der Katze entschlüsselt | Katzencontent
Verfasst von Kathrin

In der November-Ausgabe von „Genome Research“ berichten Joan U. Pontius, PhD, et al, dass der genetische Code der Katze am Beispiel einer vier Jahre alten Abessiner-Katze namens Cinnamon entschüsselt wurde. In der Ausgabe der Fachzeitschrift wurde eine erste erste Erläuterung des Aufbaus und eine Vergleichende Analyse des Genoms der Hauskatze veröffentlicht.

Die Forscher hoffen, dass die Entschlüsselung des genetischen Codes zu einem besseren Verständnis von genetische bedingten Erkrankungen bei der Katze und auch beim Menschen führen  werden. Bei der Hauskatze sind über 250 genetisch verankerte Erkrankungen bekannt – viele davon ähnlich wie beim Menschen. Cinnamon verfügte in ihrem Stammbaum zum Bespiel über das veränderte Gen, das Retinitis Pigmentose auslöst, eine Netzhautdegeneration, bei der die Lichtrezeptoren zerstört werden.

Um die Rohdaten der Analyse interpretieren zu können, verwendeten die Wissenschaftler Daten anderer bereits sequnzierter Säugetier Genome und Ergebnisse aus vorangehenden Studien am Genom der Katze

Die Doppelhelix stammt aus dem Bild „Digital„, das jurvetson bei Flickr unter Creative Commons Lizenz zur Verfügung gestellt hat.

Über den Autor

Kathrin

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com